evim - die Haussteuerung für Ihr intelligentes Zuhause

evim - die Haussteuerung für Ihr intelligentes Zuhause


Zusammen mit Ihnen und Ihren Handwerkern (Elektriker, Heizungsbauer usw.) oder Architekten klären wir den Ist-Zustand Ihrer Immobilie ab und erarbeiten gemeinsam den Soll-Zustand. Hierzu planen wir die Installation mit dem für Sie besten Aufwand-Nutzen-Verhältnis.

Wollen Sie Ihr Haus via Funk steuern oder doch lieber auf die altbewährte kabelbasierte Alternative zurückgreifen? Brauchen Sie wirklich neue, teuere Komponenten oder sind bereits eingebaute Geräte wie z.B. Ihre Klingelanlage mit unserem System kompatibel? Wollen Sie bei Energie-Überschuss Ihrer Photovoltaik-Anlage diese Energie auch für Ihre Heizung verwenden? Diese und noch viele weitere Punkte klären wir mit Ihnen ab und passen evim dann individuell für Sie an.

Grundsätzlich bietet Ihnen evim Ihnen folgende Vorteile:

  • Viele Funktionen aus den Bereichen Energie, home comfort und Entertainment
    Stellen Sie sich Ihr System mit unserer Hilfe selbst zusammen. So zahlen Sie auch nur für die Funktionen, die sie wirklich brauchen.
  • Modulares System
    evim ist so aufgebaut, dass das System jederzeit um gewünschte Funktionen erweitert werden kann. Dank Funk ist dies ohne großen Aufwand möglich.
  • Updates
    Je nach Vertrag stehen Ihnen bei der Weiterentwicklung unserer Software z.B. bei der Neuentwicklung kleinerer Features ein Update Ihres Systems zur Verfügung. So sind Sie immer up-to-date.
  • Planung und fachgerechte Installation
    Die Planung und Installation erfolgt in Zusammenarbeit mit Ihren Architekten und Handwerkern. Sollten Ihnen entsprechende Handwerker fehlen, leiten wir Sie gerne an eine unserer Partner-Firmen weiter.
  • Steuerung von zuhause und unterwegs
    Steuern und überwachen Sie Ihr Haus via PC, Tablet oder Smartphone, im heimischen WLAN-Netz oder weltweit über das Internet.
  • Umweltfreundliche Steuerungsgeräte auf ARM-Prozessor-Technologie
    Unsere Steuerungsgeräte verbrauchen
    durchschnittlich 29kW/Jahr  (monatlich 0,73Cent Stromkosten bei kW/h = 30Cent) und verbrauchen somit weniger Strom als ein herkömmlicher Funkwecker.